Almased Vitalkost pflanzlich 500 gr, 1er Pack (1 x 500 g)

Almased Vitalkost pflanzlich 500 gr, 1er Pack (1 x 500 g)

Meine Frau hat mich dazu angestachelt mitzumachen. Bzw. habe ich ich mich dazu anmiert gefühlt auch loszulegen, da sie innerhalb von 5 Wochen über 10% ihres Körpergewichts verloren hat.

Bei mir funktioniert es auch wunderbar. Jeden Morgen eine Fischölkapsel. Die ersten beiden Tage Alma 4x täglich, danach für 3 Tage 3x Täglich Alma und Mittags einen Salat. Samstags Sautag mit Almased nur Abends. Sonntag Almased morgens und Abends Mittags gab es 2 Würstchen vom Grill mit Salat. Stolze 5% meines Körpergewichts sind weg. Es wird zwar auf jeden Fallweiter gemacht, aber “Nebenwirkungen” haben wir beide gemerkt. Meine Frau anfänglich Kopfschmerzen und häufig ein Engegefühl in der Brust. Ich häufiger Kopfschmerzen und hin und wieder ein stechen in der Magen- & Darmgegend. ch als Laie habe hier die Glutaminsäüre in Verdacht. Da es aber kein dauerhafter sein Ersatz und die ersten Kilos niederstrecken soll gibt es vier Sterne. Auf jeden Fall eine gute Hilfe für den Einstieg zum Ernährungsumstieg. Auch kann ich schon nach dieser einen Woche gar nicht mehr so viel essen, wie ich vorher in mich reingeschaufelt habe.

*Nachtrag*
Bei mir sind nun 5 Wochen rum. Ich habe knapp 10% meines Körpergewichtes verloren. Ich muss noch hinzufügen, dass bei mir als Diabetiker die Blutzuckerwerte von Anfang an rapide nach unten gegangen sind. In den besten Zeiten (vor Almased) habe ich sie nie unter 130 mg/dl im Schnitt bekommen. Zur Zeit liegt mein Wert (nur morgens gemessen) im 30 Tage Schnitt bei 95 mg/dl.

Die “Nebenwirkungen” sind mittlerweile verschwunden, von daher wird auch noch der letzte Stern hinzugefügt. Da ich mich mittlerweile sehr viel fitter fühle als es noch vor ein paar Wochen war!

*nächster Nachtrag*
Nun sind etwas mehr als 4 Monate rum. Mit Hilfe von Almased (nicht nur dies, aber auf jeden Fall hat es alleine den Anfang gemacht sind 17% oder in “echten” Zahlen gesprochen 20 kg runter. Mittlerweile nehme ich das Pulver max. 1x am Tag (bzw. Abends), da ich mir eine kleine Pause gönnen möchte und das Gewicht auch nicht so rapide runter gehen soll. Trotzdem verliere ich weiterhin ca. 0,5 kg/ Woche. Ich werde aber jetzt auch auf ein Konurenzprodukt umsteigen, weil es einfach besser schmeckt (Cetafamagar). Für die Turbozeit bzw. in der Zeit wo ich das Pulver hauptsächlich genommen habe war aber Almased das non plus ultra. Da war Cefamagar einfach zu lecker (auc zu süsser Geschmack), so dass ich mich Abends doch schwer zugeln musste. Bei dem “fiesen” Almased war man schon von dem Anblick oder spätestens nach dem Trinken satt.

Im Übrigen wende ich auch die im I-net kursierende Formel für die Dosierung an:

Körpergröße minus 100 = Normalgewicht
Dieses Normalgewicht / 2,5 = Anzahl Teelöffel pro Tag

In meinem Fall:

181 – 100 = 81
81 / 2,5 = 32,4
32 Teelöffel / Tag Almased
Ich bevorzuge 4x täglich zu trinken, also

32 Teelöffen / 4 Portionen = 8 Teelöffel/Portion

Für die Diabetiker noch die Info mein HBA1C-Wert (ohne Spritzen ohne Tabletten) ist von 8,9 auf 6,2 runter. (ohne Medikamente)

*3. Nachtrag*
Jetzt sind 9 Monate rum. Das Ziel ist zwar noch nicht erreicht, aber habe ich naürlich schon längst einmal eine Pause eingelegt. Trotzdem konnte ich das Gewicht halten bzw. waren nochmals 3 Kilo runter gegangen welche ich mir jetzt durch die Weihnachtszeit wieder teilweise angefressen habe. Jetzt im neuen Jahr werde ich die Zügel mal wieder ein wenig straffer ziehen und hoffe in diesem Sommer das Ende erreichen zu können.

Diabetiker Info HBA1C Wert war zwischenzeitlich auf 5,9 und ist jetzt wegen der Weihnachtszeit auf 6,1 gestiegen. Es ist also möglich diesen Wert wieder auf ein halbwegs gesundes Maß zu bekommen.

www.haluksy.biz www.wiekannmanschnellabnehmen.eu www.celulit.com.pl